home
  Neuigkeiten
  Das Projekt
 

die Künstler
für's Auge

  die Künstler
für die Ohren
  Alle Künstler
  Gastgeber
  Kontakt
 
klick mich an
 

Heidrun Müller-Witzani

Geboren in Graz.

Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in ihrer Heimatstadt.

1995 Sponsion zur Magistra artium.

1997 Konzertdiplom mit Auszeichnung.

1999 Operndiplom mit Auszeichnung.

Zahlreiche Auftritte im Grazer Theater im Palais sowie im Opernhaus, z.B. Dorabella (Cosi fan tutte), Dritte Dame (Die Zauberflöte), Marzellina (Die Hochzeit des Figaro),  Martha (Lazarus), Brennender Dornbusch (Moses und Aron) 

Gastspiele führten sie nach Sarajevo, ans Leobner Stadttheater (Gertrude in Hänsel und Gretel, Manja in Gräfin Mariza), ans Prinz-Regenten-Theater in München, sowie an die Wiener Taschenoper (Fortunata in Satyricon).

Besonderer Schwerpunkt liegt auf ihrer Konzerttätigkeit:
z.B. Auftritte als: Marie ( Wozzeck-fragmente) im Grazer Congress; Symphonie Nr.2 (Mendelssohn)

Altsolistin bei Kirchenkonzerten in Österreich und Deutschland, z.B.
König David (Honegger) Messias (Händel), Weihnachtsoratorium (Bach, Saint-Saens), Johannespassion (Bach), Te Deum (Bruckner, Fux), Requiem (Mozart, Durufle), Paulus (Mendelssohn) , etc.

1998 Stipendiatin für das „Braunschweiger Kammermusikpodium“ bei Brigitte Fassbaender, und die „Münchner Singschul“ bei Astrid Varnay
Von 1999 - 2001 Lehrbeauftragte für Gesang an  der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz, seitdem Konzert- und Lehrtätigkeit in München.

2003 Uraufführung „Ich var uf der Torenvart“ v. Richard Dünser, Musikverein Wien, Ensemble Kontrapunkte

2005 Weihnachtsoratorium v. Bach, Heilandskirche Graz

Inszenierung von Kindermusicals z.B. Ritter Rost   2006; Das Dschungelbuch 2007

Einstudierung Carmina Burana 2007

Liederabend im Schloß Fulda 2007

2008 Elias (Mendelssohn) 850 Jahre München, München

(Bild nebenan anklicken und vergrößern)

 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
  Impressum